[Dresden] Spenden vom 1. Mai gehen an Inklusionsverein

10.06.2024

Am 29. Mai haben die ver.di-Kolleg*innen des Dresdner Ortsvereins, Sonja Meine und Dirk Ebert, einen Spendenscheck an den Verein "Jetzt entscheide ich e.V." übergeben. Das Geld hatten die aktiven Mitglieder zuvor im Rahmen der 1. Mai-Kundgebung in Dresden gesammelt. Dabei kamen insgesamt 210 Euro zusammen. Der Verein unterstützt Menschen mit Beeinträchtigungen dabei, ein möglichst eigenständiges Leben zu führen - etwa bei der Gründung von Wohngruppen oder bei der Durchführung von Freizeitaktivitäten und gemeinsamen Urlaubsfahrten. Das gespendete Geld soll nun in ein neues Joybike fließen, so Carolina Heine vom Verein. Auf solch einem Spezialfahrrad können Rollifahrer*innen durch eine*n Asstistent*in gefahren werden. 

Mehr Informationen zur umfangreichen Arbeit des Dresdner Vereins Jetzt entscheide ich e.V. gibt es unter: jetzt-entscheide-ich.de/unsere-angebote